Möglichkeiten, schneller zu lernen



Lassen Sie mich zunächst sagen, was Sie nicht tun sollen, da viele Leute einfach hineinspringen und sagen: "Ich werde schneller lernen. Ich möchte Speed ​​Reading lernen. Ich möchte eine neue Sprache lernen. Ich möchte all diese neuen Fähigkeiten erlernen… “ Und was passiert ist, dass die Menschen mit ihren Lernzielen sehr vorübergehend sind. Was meine ich damit? Ich meine, sie sind irgendwie falsch. Sie wollen wirklich nicht lernen.

Sie sagen, ich möchte das lernen, ich möchte das lernen. Eines Tages möchte ich Französisch lernen. Eines Tages möchte ich Fotografie lernen. Eines Tages würde ich gerne bloggen ... und sie lernen es nie wirklich, weil das Lernen eines Tages nicht stattfindet - es muss konsequent geschehen.

Verwandte: 3 Techniken, um nie aufhören zu lernen
Wenn wir wirklich an den Punkt kommen, an dem Sie etwas schneller lernen, müssen wir das Lernen selbst anders angehen. Es können nicht diese einmaligen, kleinen Ziele von kleinen Dingen sein, die wir lernen wollen. Das funktioniert bei Menschen nicht. Sie bleiben nicht konsistent. Es muss eine umfassendere Vision dafür geben, wer sie sind und worum es in ihrem Leben gehen soll.

1. Verbinden Sie Ihre Lebensziele mit dem, was Sie lernen möchten. Wenn Sie etwas schneller lernen möchten, müssen Sie zuerst den Zusammenhang zwischen Ihren Lernzielen und Ihrem Traumleben kennen.
Ich sage den Leuten die ganze Zeit, dass sie sich nicht nur Dinge einfallen lassen, die Sie lernen möchten, denn raten Sie mal, wir möchten alles lernen. Jeder möchte sofort 50 neue Dinge lernen, aber niemand lernt jemals etwas. Warum? Weil es für sie nicht real ist - es ist ein vorübergehender Wunsch. Wenn Sie ein großartiger Lernender werden möchten, muss dies mit Ihrem Traumleben verbunden sein, einem wahren Lebensstil, den Sie selbst sehen.